Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken oder Marketingzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Alle akzeptieren Einstellungen Details einblenden Nur essenzielle Cookies akzeptieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Cookie Erklärung

70 Jahre Freie Wähler Bürgerliste Sinzig e. V.

Archiv

Sonnige Aussichten beim Frühlingserwachen

Großer Zuspruch für Flohmarkt zugunsten der Grundschulen

Durch persönlichen Kontakte zu den Grundschulen in Sinzig und den Ortsteilen wissen die Freien Wähler, wo hier oftmals der Schuh drückt bei der oftmals langgehegten Realisierung von Projekten oder auch Beschaffungen von Hilfsmitteln. So zuletzt die Ersatzbeschaffung für einen defekten Beamer für die vielbeachtete Theateraufführung in der Grundschule St. Sebastianus in Bad Bodendorf. Hier hatten Mitglieder der Freien Wähler mit persönlichen Spenden dafür gesorgt, dass rechtzeitig zu den Aufführungen der Kinder das neue Gerät zur Verfügung stand und mit großer Dankbarkeit angenommen wurde. Die Begeisterung der Kinder und Eltern war dann Initialzündung für die Freien Wähler, einen Flohmarkt zum Frühlingserwachen zu organisieren, um mit dem Erlös auch die Fördervereine der Regenbogen Grundschule in Sinzig sowie der Hellenbach Grundschule in Westum zu unterstützen.

Nach einem Aufruf innerhalb der Freien Wähler wurden zahlreiche Gegenstände gespendet, vom Schmuck über schwere Messing-Kerzenleuchter bis hin zur funktionsfähigen Küchenmaschine. Unter der Federführung von Theresa Ueberbach und Reiner Friedsam wurde alles gesichtet und für den Verkauf organisiert. An dem repräsentativen Verkaufsstand fanden dann beim Frühlingserwachen zahlreiche Artikel neue Besitzer. Viele Besucher waren sehr angetan von dieser Initiative der Freien Wähler. Am Ende des sonnigen Tages hatten alle Helfer und das Kompetenzteam der Freien Wähler allen Grund zum Strahlen. Der Aufwand und die Mühe hatten sich gelohnt und so können die Fördervereine in den nächsten Tagen sich bereits an einen ansehnlichen Beitrag zur Unterstützung ihrer Arbeit freuen. Die Freien Wähler sagen Danke allen, die mit ihrem Schnäppchenkauf die Initiative zugunsten der Fördervereine unserer Grundschulen beigetragen haben.