Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

OKweitere Informationen

FAQ

Häufige Fragen und Antworten zur Mitgliedschaft bei den Freien Wähler – Bürgerliste Sinzig e.V. (FWG)

Wie werde ich Mitglied der Freien Wähler Bürgerliste Sinzig e.V.?

Wir freuen uns, wenn Sie Teil unserer Bürgerinitiative für Sinzig und seine Stadtteile werden wollen. Füllen Sie hierfür ganz einfach den Mitgliedsantrag (PDF) online ausfüllbar aus und senden diesen per Mail an info@fwg-sinzig.de oder per Post an Alexander Albrecht, Heerweg 13, 53489 Sinzig – Bad Bodendorf.

Ich bin Ausländer. Kann ich Mitglied bei den Freien Wählern werden?

Wer die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union besitzt und in Sinzig oder seinen Ortsteilen wohnt, kann Mitglied der Freien Wähler- Bürgerliste Sinzig e.V. werden.

Gibt es ein Mindestalter für die Mitgliedschaft?

Das Mindestalter für die Mitgliedschaft bei den Freien Wähler – Bürgerliste Sinzig e.V.  (FWG) beträgt 16 Jahre.

Wie hoch ist der Mitgliedsbeitrag?

Die Freien Wähler finanzieren ihre politische Arbeit aus den Beiträgen ihrer Mitglieder und Spenden. Im Gegensatz zu den politischen Parteien erhalten die Freien Wähler keinerlei Mittel aus der Parteienfinanzierung für ihre Arbeit. Mit dem Geld werde beispielsweise Informationen sowie Veranstaltungen für die Mitglieder, sowie Wahlkämpfe bezahlt. Der Mindestbeitrag beträgt 1 € im Monat. Sie können aber auch gerne mehr zahlen.

Hinweis: Die Hälfte Ihres Mitgliedsbeitrags und Spenden (berücksichtigt werden dabei Zuwendungen von max. 1.650,- € bei alleinstehenden und 3.300,- € bei verheirateten Personen) bekommen Sie bei Abgabe Ihrer Steuererklärung vom Finanzamt erstattet. Darüber hinaus gehende Zuwendungen können steuermindernd als Sonderausgabe berücksichtigt werden.

Sollten Sie weitere Fragen zur Mitgliedschaft bei den Freien Wähler – Bürgerliste Sinzig e.V. (FWG) haben, schreiben Sie uns eine E-Mail.

Aktuelles

Das Ziel der SGD Nord in dem Beweidungsprojekt Ahrmündung ist

Freie Wähler im Dialog zum geplanten Beweidungsprojekt Ahrmündung

Mehr Information soll für objektive Meinungsbildung sorgen. Derzeit beinhaltet das von der Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord (SGD) geplante Beweidungsprojekt an der Ahrmündung vielfältige Diskussionen. Verschiedene […]

Aufschlußreiche Exkursion zum Weidenprojekt Schmidtenhöhe

Als sehr informativ und aufschlussreich erwies sich die Exkursion des Umwelt- und Stadtentwicklungs-Ausschusses zum Weidenprojekt Schmidtenhöhe in Koblenz. In dem 170 Hektar großen ehemaligen Militärgelände […]

Freie Wähler sind die strahlende Sieger des Sinziger Stadtradeln

Freie Wähler sind Spitze beim Stadtradeln

Dreiwöchige Teamaktion brachte Spaß und gute Erkenntnisse Die Freien Wähler sind das Spitzenteam beim ersten Sinziger Stadtradeln. Mit 4.959 zurückgelegten Kilometern setzte sich die Gruppe […]

Freie Wähler Bürgerlsite Sinzig und SPD stellen Antrag für den Digitalpakt an den Sinziger Schulen

Digitalpakt für städtische Schulen – Hauptausschuss stimmt für den gemeinsamen Antrag der Freien Wähler und SPD

In der ersten Sitzung hat der Hauptausschuss der Stadt Sinzig dem Antrag  zur Umsetzung des DigitalPaktes Schule der Stadtrats-Fraktionen der Freien Wähler Bürgerliste Sinzig e.V. […]