Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie hier

Auswahl speichernDetails einblenden

Mitglied werden

Sinzig mit gestalten

Vielfältige Aufgaben und Projekte stehen für die Weiterentwicklung von Sinzig und seinen Ortsteilen an. Sei es der Neubau der zwei Kindertagesstätten, die Schulsporthalle in Bad Bodendorf, neuer Baugrund für junge Familien wie auch Lösungen für das Mehrgenerationenwohnen. Auch für das Integrierte Stadtentwicklungskonzept (ISEK) sind Ideen, Anregungen und Diskussionsbeiträge gefragt.

Als Mitglied der Freien Wähler – Bürgerliste Sinzig (FWG) können Sie sich aktiv beteiligen oder die Arbeit als ideeller Förderer unterstützen. Die Termine für Treffen oder Versammlungen werden auf dieser Website im Menü „Termine“ sowie in der Presse bekannt gegeben. Darüber hinaus informieren wir Sie – auf Wunsch – auch per E-Mail-Newsletter über aktuelle Themen.

Mitglied kann werden, wer keiner politischen Partei angehört, wahlberechtigt ist für den Stadtrat von Sinzig und wer sich zu den oben genannten Zielen bekennt. Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt z.Z. 12,- Euro.

So werden auch Sie Mitgestalter:

Hier können Sie den Mitgliedsantrag herunterladen

Die Vereinssatzung Freie Wähler – Bürgerliste Sinzig e.V. (FWG)

„SINZIG mitgestalten“ – Infoflyer zum Herunterladen

Gemeinnützigkeit des Vereins

Die Freien Wähler „Bürgerliste Sinzig e.V.“ (FWG) ist eine Bürgerinitiative, die unabhängig von Parteibindungen eine sachorientierte Vertretung der wahlberechtigten Bevölkerung in den kommunalpolitischen Gremien von Sinzig und seinen Ortsteilen anstrebt. Sie hat den Zweck, bei der politischen Willensbildung der Bürger mitzuwirken. Sie verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne der Gemeinnützigkeitsverordnung vom 24. Dezember 1953.

Aktuelles

Die Trasse für das geplante Ultranet verläuft unmittelbar am Wohngebiet in Franken vorbei

Kreis fordert Durchführung weiterer Untersuchungen zu Auswirkungen von Ultranet

Stellungnahme an Bundesnetzagentur verschickt Die im Rahmen der Energiewende geplante Höchstspannungsleitung zwischen Osterath (NRW) und Philippsburg (Baden-Württemberg) soll mitten durch den Kreis Ahrweiler führen. Das […]

Die Trasse für das geplante Ultranet verläuft unmittelbar am Wohngebiet in Franken vorbei

Freie Wähler unterstützten bundesweiten Protest-Aktionstag

Beschleunigtes Planungsverfahren würde auch die Ultranet-Stromtrasse in Franken betreffen Am Sonntag fanden in zahlreichen Orten entlang der geplanten Stromtrassen Ultranet, Juraleitung, Südlink, Südostlink und Ostbayernring […]

Willkommene Muttertags-Überraschung

Muttertags-Konzert und Kreuzworträtsel sorgten für Kurzweil in den Seniorenheimen Eine schöne Überraschung hatten die Freien Wähler am Muttertag für die Seniorinnen und Senioren der beiden […]

Digitale Fraktionsarbeit der FWG Sinzig

Fraktionsarbeit der Freien Wähler auf digitalen Wegen

Die Corona-Pandemie erfordert auch in der Kommunalpolitik neue Wege und Formen der konstruktiven Zusammenarbeit von zu Hause aus. Anstatt physischer Treffen zu den Fraktionssitzungen machen […]