Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie hier

Auswahl speichernDetails einblenden

Meldung

Aus dem Stadtrat berichtet

In der Stadtratsitzung am 17.Mai 2016 stand das Thema Kinderspielplätze in Sinzig auf der Tagesordnung:

Diskussionsbedarf gab es dann auch beim Thema Kinderspielplatz im Herrentalweg. Der soll nach dem Willen der Verwaltung geschlossen werden und in ein Baugrundstück umgewandelt werden. Auch hier erläuterte die Kroeger die Lage: „Der Spielplatz ist in der Vergangenheit kaum noch genutzt worden; in der Kernstadt haben wir jetzt noch zwölf Spielplätze und 17 weitere in den Stadtteilen.

Thema war der Spielplatz im Herrentalweg und auch die Spielplätze in Koisdorf in der Siebengebirgsstraße und am Assessorenweg auch bei der folgenden Bürgerfragestunde. Für die Schließung der Spielplätze gab es einige Kritik. Den Schritt des Stadtrates, die Änderung des Bebauungsplanes vom bisherigen Verfahrensteil der Behörden-Beteiligung hin zur Bürgerbeteiligung zu bringen, machten übrigens die beiden Grünen-Stadträte nicht mit. FWG Fraktionschef Friedhelm Münch stimmte zwar in der Sitzung mit Ja, macht aber auch schon klar, dass er den zweiten Schritt nicht mitgehen werde. „Für diesen Spielplatz wurden seinerzeit Grundstücke umgelegt und der Platz wurde von den Anliegern gestellt und auch bezahlt. Eine Umwandlung in Bauland erscheint mir schlicht und ergreifend ungerecht“, brachte Münch einen vollkommen neuen Aspekt in das Vorhaben.

Quelle: BLICK aktuell 20.05.2016

Aktuelles

Gemeinsames Zeichen gegen rechte Gewalt und Terror

Mahnwache in Sinzig gegen Rassismus in unserer Gesellschaft Nach dem entsetzlichen Terrorakt in Hanau, hatte sich am Tag danach ein zivilgesellschaftliches, überparteiliches und überkonfessionelles  Bündnis […]

Enormer Zuspruch für Beitrag der Freien Wähler zum Neubau Feuerwehrhaus

Ungewöhnliche Kostenrechnung erhält über 6.000 Reaktionen im Internet In der jüngst stattgefundenen Diskussion im Sinziger Stadtrat, um die Entscheidung des seit Jahren geplanten Feuerwehrhauses, hat […]

Frische Impulse durch die neuen Mitglieder, einstimmige Wiederwahl des Vorstands, Öffnung für politisch interessierte Jugendliche sowie zahlreiche Ehrungen

Eine umfangreiche Tagesordnung gab es bei der gut besuchten Mitgliederversammlung der Freien Wähler – Bürgerliste Sinzig im Winzerverein in Bad Bodendorf. In seinem Geschäftsbericht hob […]

Neubau Feuerwehrhaus – 5,77 Euro Wertschätzung für ehrenamtliches Engagement

5,8 Millionen Euro für den Neubau – oder mal anders gesehen – lediglich 5,77 Euro kostet die Wertschätzung je Feuerwehrangehörige/r für ihr ehrenamtliches Engagement und […]