Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken oder Marketingzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Alle akzeptieren Einstellungen Details einblenden Nur essenzielle Cookies akzeptieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Cookie Erklärung

Meldung

Aus dem Stadtrat berichtet

In der Stadtratsitzung am 17.Mai 2016 stand das Thema Kinderspielplätze in Sinzig auf der Tagesordnung:

Diskussionsbedarf gab es dann auch beim Thema Kinderspielplatz im Herrentalweg. Der soll nach dem Willen der Verwaltung geschlossen werden und in ein Baugrundstück umgewandelt werden. Auch hier erläuterte die Kroeger die Lage: „Der Spielplatz ist in der Vergangenheit kaum noch genutzt worden; in der Kernstadt haben wir jetzt noch zwölf Spielplätze und 17 weitere in den Stadtteilen.

Thema war der Spielplatz im Herrentalweg und auch die Spielplätze in Koisdorf in der Siebengebirgsstraße und am Assessorenweg auch bei der folgenden Bürgerfragestunde. Für die Schließung der Spielplätze gab es einige Kritik. Den Schritt des Stadtrates, die Änderung des Bebauungsplanes vom bisherigen Verfahrensteil der Behörden-Beteiligung hin zur Bürgerbeteiligung zu bringen, machten übrigens die beiden Grünen-Stadträte nicht mit. FWG Fraktionschef Friedhelm Münch stimmte zwar in der Sitzung mit Ja, macht aber auch schon klar, dass er den zweiten Schritt nicht mitgehen werde. „Für diesen Spielplatz wurden seinerzeit Grundstücke umgelegt und der Platz wurde von den Anliegern gestellt und auch bezahlt. Eine Umwandlung in Bauland erscheint mir schlicht und ergreifend ungerecht“, brachte Münch einen vollkommen neuen Aspekt in das Vorhaben.

Quelle: BLICK aktuell 20.05.2016

Aktuelles

Ecarsharing im Stadtgebiet Sinzig

Bürgerinitiative zu Carsharing in Sinzig und Remagen

Umfrage zur Ermittlung von Standorten im Stadtgebiet Sinzig Der Klimawandel und die immer weiter steigenden Spritpreise machen die Verkehrswende dringend erforderlich. Neben dem Ausbau des […]

Nach der Altschuldenlösung durch das Land folgt nun auch der Bund

FREIE WÄHLER sehen sich bestätigt Die langjährige Forderung der FREIEN WÄHLER, Altschulden zu tilgen, nimmt die Zielgerade! Erfreut zeigt sich die FREIE WÄHLER-Landtagsfraktion von der […]

Waldbegehung auf Initiative der FREIEN WÄHLER

Stadtrat entscheidet sich für mögliches Windkraftprojekt im Waldgebiet Harterscheid

In der Sitzung vom 5. Mai haben sich die Sinziger Stadtratsmitglieder mehrheitlich dafür entschieden, ein Genehmigungsverfahren für potenzielle Windkraftanlagen auf dem Harterscheid anzustreben. Im Verlauf […]

Waldbegehung auf Initiative der FREIEN WÄHLER

Ausbau der erneuerbaren Energien auch im Harterscheid?

FREIE WÄHLER Sinzig zur anstehenden Ratsentscheidung Zerstören Windräder den Harterscheid? Sind Windräder schädlich für den Artenschutz in unserem Stadtwald? Bei der anstehenden Entscheidung im Stadtrat, […]