Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken oder Marketingzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Alle akzeptieren Einstellungen Details einblenden Nur essenzielle Cookies akzeptieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Cookie Erklärung

70 Jahre Freie Wähler Bürgerliste Sinzig e. V.

Aktuelles

FREIE WÄHLER Sinzig sehen sich gut aufgestellt

Jubiläumsjahr mit viel positiver Resonanz

Ein positives Fazit zog die Vorstandsvorsitzende Melanie Hürlimann jüngst in der Vorstandssitzung über die Arbeit der vergangenen Monate. Dabei habe die Jubiläumsveranstaltung anlässlich des 70jährigen Bestehens viel positive Resonanz erhalten, wusste sie zu berichten. „Insbesondere die Gastredner Joachim Streit und Stefan Wefelscheid von der FREIEN WÄHLER Landtagsfraktion haben bei jüngeren Sinzigern das Interesse an den FREIEN WÄHLER geweckt“. Auch das im Spätsommer initiierte Format „Im Dialog vor Ort“ sei gut angenommen worden. Aufgrund der Fülle an Gremiensitzungen und Termine, im Zusammenhang mit dem Wiederaufbau nach der Flutkatastrophe, sei die Fortsetzung des Dialogs in den weiteren Ortsteilen für Anfang 2023 geplant. Auch der Dialog mit den weiteren FWG-Ortsvereinen im Kreis Ahrweiler sei konstruktiv, berichtete die Vorsitzende von dem kürzlich stattgefunden Treffen in Spessart.

E-Carsharing in Bürgerhand ein Vorzeigeprojekt für Sinzig

Im weiteren Verlauf erfolgte ein Austausch über die Situation in den Ortsteilen und den aktuellen Entwicklungen. Reges Interesse fand die Information von Fraktionssprecher Reiner Friedsam über den Start von E-Carsharing in Bad Bodendorf und Sinzig. „Diese Projekt zeigt, wie gut bürgerschaftliche Initiativen, in Zusammenarbeit mit der Kommune, umgesetzt werden können“, sagte Friedsam, der das Projekt bereits seit dem Frühjahr aktiv unterstützt. Das E-Carsharing sei im Hinblick auf den Klimaschutz und einer sich ändernden Mobilität ein Vorzeigeprojekt für Sinzig. Jetzt hoffe die Bürgerinitiative, die auch in Remagen zwei weitere Fahrzeuge bereitgestellt habe, auf eine rasche Etablierung, um das Carsharing Angebot weiter ausbauen zu können. Das Interesse bestehe in den weiteren Ortsteilen bereits wussten Jürgen Koffer und Guido Korth aus Franken und Löhndorf zu berichten. Für den 06. Januar ist ein Dreikönigstreffen geplant. Hierzu erhalten die Mitglieder der FREIEN WÄHLER in den nächsten Tagen eine Einladung. Und am 24.Februar folgt eine Mitgliederversammlung im Gemeindehaus in Westum. Zudem habe der Fraktionssprecher der FREIE WÄHLER im Landtag Joachim Streit eine Einladung für die Mitglieder nach Mainz im kommenden Jahr ausgesprochen.