Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie hier

Auswahl speichernDetails einblenden

Meldung

Willkommene Muttertags-Überraschung

Muttertags-Konzert und Kreuzworträtsel sorgten für Kurzweil in den Seniorenheimen

Eine schöne Überraschung hatten die Freien Wähler am Muttertag für die Seniorinnen und Senioren der beiden Seniorenheime in Sinzig vorbereitet. Auf Initiative von Heinrich Ax gab es am Sonntagmorgen bei Sonnenschein von den Rhein-Ahr-Spatzen ein musikalisches Muttertags-Ständchen. Im Garten des Johanniterhauses in der Renngasse mussten die Musiker aufgrund der Vorschriften zwar auf Abstand zum Publikum gehen, was jedoch der Begeisterung der Zuhörer keinen Abbruch tat. In einem kurzen Grußwort dankte Heinrich Ax den Müttern für ihre Fürsorge und erinnerte anlässlich des gerade stattgefundenen 75. Jahrestages vom Ende des 2. Weltkrieges an damals ebenso erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen. „Das wir uns bald gesund und munter ohne Distanz wiedersehen werden“. Mit munteren Weisen setzen die Rhein-Ahr Spatzen unter der Leitung von Frank Weiß dann ihr kleines Konzert fort.
Die beiden Ortsvorsteher Gunter Windheuser und Alexander Albrecht hatten im Vorfeld bereits eine unterhaltsame Abwechslung für die BewohnerInnen der Seniorenheime in Form eines Kreuzworträtsels als Muttertags Gruß den Pflegedienstleitungen vorbeigebracht. Eine sehr willkommene Abwechslung in dieser Zeit für die von den Kontaktbeschränkungen arg getroffenen Heimbewohner freuten sich auch die Heimleitungen der beiden Einrichtungen.

Für eine willkommene Überraschung sorgten die Rhein-Ahr Spatzen mit ihrem Muttertagskonzert

Kurzweil mit Kreuzworträtsel für die Seniorinnen und Senioren im Johanniterhaus brachte Ortsvorsteher Gunter Windheuser

Aktuelles

Die Trasse für das geplante Ultranet verläuft unmittelbar am Wohngebiet in Franken vorbei

Kreis fordert Durchführung weiterer Untersuchungen zu Auswirkungen von Ultranet

Stellungnahme an Bundesnetzagentur verschickt Die im Rahmen der Energiewende geplante Höchstspannungsleitung zwischen Osterath (NRW) und Philippsburg (Baden-Württemberg) soll mitten durch den Kreis Ahrweiler führen. Das […]

Die Trasse für das geplante Ultranet verläuft unmittelbar am Wohngebiet in Franken vorbei

Freie Wähler unterstützten bundesweiten Protest-Aktionstag

Beschleunigtes Planungsverfahren würde auch die Ultranet-Stromtrasse in Franken betreffen Am Sonntag fanden in zahlreichen Orten entlang der geplanten Stromtrassen Ultranet, Juraleitung, Südlink, Südostlink und Ostbayernring […]

Willkommene Muttertags-Überraschung

Muttertags-Konzert und Kreuzworträtsel sorgten für Kurzweil in den Seniorenheimen Eine schöne Überraschung hatten die Freien Wähler am Muttertag für die Seniorinnen und Senioren der beiden […]

Digitale Fraktionsarbeit der FWG Sinzig

Fraktionsarbeit der Freien Wähler auf digitalen Wegen

Die Corona-Pandemie erfordert auch in der Kommunalpolitik neue Wege und Formen der konstruktiven Zusammenarbeit von zu Hause aus. Anstatt physischer Treffen zu den Fraktionssitzungen machen […]