Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken oder Marketingzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen. Weitere Informationen finden Sie hier

Alle akzeptieren Einstellungen Details einblenden

Meldung

Kreistag folgt dem Antrag der FWG zur „Biologischen Vielfalt in Kommunen“

29. Oktober 2018

Freiwillige Selbstverpflichtung für Erhalt der biologischen Vielfalt im Kreis Ahrweiler

Der Kreistag Ahrweiler hat in der letzten Sitzung die Unterzeichnung der Deklaration zum Thema „Biologische Vielfalt in Kommunen“ beschlossen. Die Freie Wählergruppe Landkreis Ahrweiler hatte den Antrag im Juni 2018 gestellt. Das entsprechende Bundesprojekt läuft seit 2012. Der Kreis Ahrweiler übernimmt damit, als zweiter Landkreis in Rheinland-Pfalz, die freiwillige Selbstverpflichtung für den Erhalt der Biologischen Vielfalt. Die Deklaration fördert den Erfahrungsaustausch und die Kooperation mit anderen Kommunen. Fast 300 Kommunen in Deutschland haben diese zwischenzeitlich unterzeichnet, davon 25 in Rheinland-Pfalz.

Der Kreis Ahrweiler führt bereits  seit Jahren Maßnahmen zur Verbesserung der Biologischen Vielfalt durch. Neben dem mit Naturschutzmaßnahmen verbundenen Hochwasserschutz, wurden das Biotop-Verbundsystem und die Schutzgebietsnetze ausgebaut. Durch Renaturieren von Fließgewässern und Wiederherstellen der Durchgängigkeit wurde die bestehende Gewässermorphologie verbessert. Mit neuen Fördermöglichkeiten, in der gleichen Sitzung beschlossen, will der Kreis weitere Maßnahmen für den Erhalt der Artenvielfalt in Angriff nehmen. Die Freie Wählergruppe Landkreis Ahrweiler unterstützt dies und setzt darauf, dass sich auch die Kommunen im Kreis anschließen werden. In diesem Zusammenhang begrüßt die Kreis-FWG auch die schon laufenden Initiativen durch das Netzwerk Artenvielfalt und durch die Projektgruppe „Artenreiche Wiese“ bei der Kreisverwaltung. Die Freie Wählergruppe Landkreis Ahrweiler möchte insbesondere auch auf die Förderung „Aktion Grün“ durch das Umweltministerum in Rheinland-Pfalz hinweisen.

Artenreiche Wiesen Freie Wähler Sinzig

Artenreiche Wiesen Freie Wähler Sinzig

Aktuelles

Der Bau der Tartanbahnim Rhein-Ahr-Stadion muss verschoben werden

Aktuelles aus der Gremienarbeit

Tartanbahn im Rhein-Ahr-Stadion muss wegen geringerer Fördermittel zurückgestellt werden Im Hauptausschuss stand der seit langem geplante Ausbau einer Tartanbahn im Rhein-Ahr-Stadion der Kernstadt auf der […]

Freie Wähler fordern barrierefreien Zugang der Haltestelle Ahrweiler Markt

Zugangsrampe für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen umgestalten Anfang des Jahres hatte der Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz (SPNV) Nord in der Sitzung des Kreis- und Umweltausschusses mitgeteilt, dass […]

Umsetzung Digitalpakt für alle Schülerinnen und Schüler der städtischen Schulen

Ausstattung mit digitalen Endgeräten auf Antrag der FREIEN WÄHLER und SPD in der Umsetzung Im Rahmen des von Bund und Ländern aufgelegten Digitalpakt konnte die […]

FREIE WÄHLER unterstützen mit Antrag Radwegekonzept im Kreis Ahrweiler

LBM soll prüfen, welche Strecken sich für eine Aufnahme eignen Nachdem im Kreistag die Fraktionen CDU, FDP und FWG zu den Haushaltsberatungen 2020 einen gemeinsamen […]