Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie hier

Auswahl speichernDetails einblenden

Meldung

„Feinstes“ Weinfest an der Ahr

Am Himmelfahrtstag veranstaltete der Heimat- und Bürgerverein Bad Bodendorf unter der neuen Vorsitzenden Ricarda Sonnenberg die 23. Auflage des „kleinsten Weinfestes an der Ahr“ um den historischen Weinberg am Bahnhof. Zur Eröffnung hob Kreisbeigeordneter Friedhelm Münch, in Vertretung des Landrates, die Entwicklung des Bad Bodendorfer Weinfestes hervor. Er wusste sich noch an die Erstauflage vor 23 Jahren mit 4 Tischen und 17 Besucher zu erinnern.

Ortsvorsteher Alexander Albrecht freute sich über die bereits zahlreich erschienenen Besucher. Im Hinblick auf die bei strahlendem Sonnenschein für den weiteren Verlauf noch erwarteten Besucherscharen, die im Rahmen des „Wein-Wander-Events“ sich in in Heppingen bvom Weingut Burggarten auf den Weg gemacht hatten, machte Albrecht den Vorschlag, das „kleinste“ Weinfest solle in das „feinste Weinfest“ an der Ahr umbenannt werden. Seinen Dank sprach den Helfern und Organisatoren des Heimat- und Bürgervereins aus. Ganz besonders dankte er auch Bernhard Knorr, der über viele Jahre den Verein geführt und das Weinfest federführend organisiert hatte. Erfreut war Albrecht auch über den den Besuch der Weinmäjestät Verena I aus dem Nachbarort Heimersheim, die mit ihrem Gefolge in historischen Gewändern, im Anschluss das Weinfest eröffnete. Ein buntes Unterhaltungsprogramm mit der ChorgemeinschaftMGV Eintracht und MGV Cäcilia und die zünftigen der „Original Goldbach-Musikanten“ und weiteren Programmpunkten sorgetn für beste Vatertagsstimmung.

Aktuelles

Gemeinsames Zeichen gegen rechte Gewalt und Terror

Mahnwache in Sinzig gegen Rassismus in unserer Gesellschaft Nach dem entsetzlichen Terrorakt in Hanau, hatte sich am Tag danach ein zivilgesellschaftliches, überparteiliches und überkonfessionelles  Bündnis […]

Enormer Zuspruch für Beitrag der Freien Wähler zum Neubau Feuerwehrhaus

Ungewöhnliche Kostenrechnung erhält über 6.000 Reaktionen im Internet In der jüngst stattgefundenen Diskussion im Sinziger Stadtrat, um die Entscheidung des seit Jahren geplanten Feuerwehrhauses, hat […]

Frische Impulse durch die neuen Mitglieder, einstimmige Wiederwahl des Vorstands, Öffnung für politisch interessierte Jugendliche sowie zahlreiche Ehrungen

Eine umfangreiche Tagesordnung gab es bei der gut besuchten Mitgliederversammlung der Freien Wähler – Bürgerliste Sinzig im Winzerverein in Bad Bodendorf. In seinem Geschäftsbericht hob […]

Neubau Feuerwehrhaus – 5,77 Euro Wertschätzung für ehrenamtliches Engagement

5,8 Millionen Euro für den Neubau – oder mal anders gesehen – lediglich 5,77 Euro kostet die Wertschätzung je Feuerwehrangehörige/r für ihr ehrenamtliches Engagement und […]